21.03.2014

Umzug des Servicebüros Trebur-Geinsheim

Ab dem 2. April wieder in Groß-Gerau!

KREIS GROSS-GERAU - Ab Mittwoch, dem 2. April, nimmt das seitherige Servicebüro Trebur-Geinsheim des Kommunalen Jobcenters Kreis Groß-Gerau seinen Betrieb in Groß-Gerau auf. Die neuen Räume liegen in der Wilhelm-Seipp-Straße 15.

Das Servicebüro war bereits bis zum Jahr 2012 in der Kreisstadt ansässig, musste aber, nach einer unerwarteten Kündigung der dortigen Räumlichkeiten durch die Bundesagentur für Arbeit seinen Sitz notgedrungen nach Trebur-Geinsheim verlegen. Jobcenter–Vorstand Robert Hoffmann zeigte sich jetzt sehr zufrieden damit, dass das Jobcenter seine Dienstleistungen nun wieder am angestammten Ort, in der Kreisstadt, anbieten kann. An der Zuständigkeit des Servicebüros ändert sich durch den Umzug nichts. Weiterhin finden sich hier die Ansprech-partnerinnen und Ansprechpartner für Kundinnen und Kunden aus Groß-Gerau, Trebur, Nauheim und Büttelborn.

Das kommunale Jobcenter weist darauf hin, dass das Servicebüro Trebur-Geinsheim wegen des Umzugs vom 28. März bis zum 1. April geschlossen bleibt.

Das neue Servicebüro Groß-Gerau ist mit den Buslinien 41, 42 und 61 (Haltestelle Landratsamt) zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem im neuen Parkhaus an der Kreisklinik. Die Durchwahlnummern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben unverändert, sie werden an die an dem 2. April gültige neue Rufnummer 06152 9854- der Servicestelle angehängt. Aktuelle Hinweise zu den Erreichbarkeiten sowie zum Umzug finden sich auch im Internet unter www.jobcenter-gg.de.