"Corona-Auszeit": Vergünstigter Familienurlaub für Familien mit kleinerem bis mittlerem Einkommen

Die Corona-Pandemie hat viele Familien stark belastet. Damit sie sich erholen können, ermöglicht das Bundesfamilienministerium Familien mit kleineren oder mittleren Einkommen oder mit Angehörigen mit einer Behinderung einen kostengünstigen Familienurlaub. Familien können Kraft tanken, Eltern in ihrer Elternkompetenz gestärkt werden und die ganze Familie erholt in den Alltag zurückkehren.Familien können durch diese Maßnahme für wenig Geld eine Woche in den Urlaub fahren. Sie bezahlen nur 10 Prozent der Kosten für die Übernachtung und Verpflegung und die Kosten für die Anreise und Abreise. Sie können die Corona-Auszeit für Familien bis zum 31. Dezember 2022 nutzen.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Flyer.

Informationen zum Pfändungsschutzkonto

Liegt bei Ihnen eine Pfändung des Kontos vor, auf welches Leistungen vom Jobcenter überwiesen werden, sollten Sie dieses Konto umgehend in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) umwandeln. Weitere Informationen finden Sie hier.

Zuschuss für digitale Endgeräte

Seit 01.01.2021 besteht die Möglichkeit, für Schüler*innen im SGB II-Bezug unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss für digitale Endgeräte zur Teilnahme am pandemiebedingten Distanzunterricht zu gewähren, sofern von der Schule keine Leihgeräte zur Verfügung gestellt werden.

Dazu bitten wir um Zusendung des ausgefüllten Vordruckes, den Sie hier finden.